header banner
Default

Ein Fahrer eines Maserati wurde bei Füssen unter dem Einfluss von Drogen und ohne gültige Fahrerlaubnis festgenommen


Table of Contents
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburg & Schwaben
  4. Kreisbote Füssen

Stand:

Falsche türkische Pässe

Jede Menge gefälschter Dokumente hatte ein 42-jähriger Türke dabei, den die Bundespolizei jetzt bei Füssen aus dem Verkehr zog. © Bundespolizei

Erneut hat die Bundespolizei am Grenztunnel einen Volltreffer gelandet: Diesmal ging ihr ein Türke ins Netz, der unter Drogen und mit falschen Papieren unterwegs war.

Füssen/Kiel – Einen Maserati, eine kleine Menge Betäubungsmittel sowie sechs gefälschte Dokumente hat die Bundespolizei eigenen Angaben zufolge am Montag bei einer Kontrolle am A7-Grenztunnel sichergestellt. Der türkische Fahrer der Limousine stand unter Drogeneinfluss und verfügte über keine Fahrerlaubnis.

Am Montagnachmittag stoppten Kemptener Bundespolizisten in der Kontrollstelle kurz vor der Autobahnabfahrt nach Füssen einen Maserati mit Kieler Kennzeichen, berichtet die Pressestelle. Der türkische Fahrzeuglenker konnte seinen gültigen Reisepass sowie griechischen Aufenthaltstitel und einen türkischen Führerschein vorlegen.

Bei der genaueren Überprüfung der Dokumente fiel den Beamten jedoch auf, dass es sich bei dem Führerschein jedoch um eine Fälschung handelt.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Polizisten außerdem fünf gefälschte Dokumente, die nicht auf den 42-Jährigen ausgestellt waren, sowie eine kleine Menge Marihuana. Ein daraufhin vorgenommener Drogentest schlug dann auch auf THC an.

Wie die Bundespolizei weiter berichtet, wird der Türke nun wegen Urkundenfälschung, Verschaffens falscher amtlicher Ausweise, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens unter Einfluss berauschender Mittel sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Die Beamten wiesen den in Griechenland wohnhaften Türken noch am gleichen Abend nach Österreich zurück.

Da der Beschuldigte von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machte, richten sich die Ermittlungen der Bundespolizei nun insbesondere auf die Hintergründe und die Besitzer beziehungsweise möglichen Nutzer der gefälschten Dokumente.

Das Fahrzeug ist zudem nicht auf den Fahrer, sondern auf einen in Kiel wohnenden Landsmann des 42-Jährigen zugelassen. Die Beamten ermittelten in diesem Zusammenhang, dass gegen den 25-jährigen Halter des Maserati eine Fahndungsnotierung zur Entziehung der Fahrerlaubnis vorliegt.

Daher wurde das Fahrzeug am Mittwoch zunächst zur Bundespolizeiinspektion Kempten abgeschleppt. Den Halter erwartet womöglich eine Anzeige wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Auch interessant

VIDEO: Fahren ohne Führerschein - Hat der Mann auch noch Drogen genommen? | 1/2 | SAT.1-Reportage
SAT.1

Sources


Article information

Author: Brandon Schroeder

Last Updated: 1700406122

Views: 1120

Rating: 4.4 / 5 (101 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Brandon Schroeder

Birthday: 1911-09-13

Address: 543 Jean Centers Apt. 287, East Markmouth, AK 00751

Phone: +3782479860111143

Job: Electrician

Hobby: Pottery, Dancing, Horseback Riding, Cooking, Arduino, Skiing, Orienteering

Introduction: My name is Brandon Schroeder, I am a resolute, audacious, clever, apt, brilliant, resolved, talented person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.